Gesundheitseinrichtungen

im Deutschen Gemeinschafts-Diakonieverband

fachlich kompetent –
    christlich engagiert

Die DGD-Kliniken sind ein christlicher Klinikverbund, der den einzelnen Patienten als Menschen in den Mittelpunkt seines Handelns stellt und zugleich eine medizinische und pflegerische Versorgung auf höchstem Qualitätsniveau sicherstellt.

www.dgd-kliniken.de

Aktuelle Meldungen aus
unseren Einrichtungen.

29.03.2018

Ausbildungsplätze für Hebammen und Entbindungspfleger

Das Krankenhaus Sachsenhausen sucht zum 01.09.2018

Auszubildende zum/zur Hebamme oder Entbindungspfleger

Zum 01.09.2018 bietet das Krankenhaus Sachsenhausen gemeinsam mit der Carl Remigius Schule in Idstein Ausbildungsplätze zur Hebamme oder Entbindungspfleger an.

Die Hebammenausbildung dauert drei Jahre. Sie umfasst 1.600 Stunden Theorie und 3.000 Stunden praktische Ausbildung. Während der Ausbildung wird ein Ausbildungsentgelt gezahlt.

Grundlage für die Ausbildung ist u.a. die Ausbildungs- und Prüfungsverordnung für Hebammen und Entbindungspfleger. Der theoretische und praktische Unterricht wird in der Hebammenschule erteilt.

Die praktische Ausbildung im Krankenhaus Sachsenhausen umfasst Einsätze im Kreißsaal, auf der Wochenstation, der operativen und nicht-operativen Pflegestation, Operationssaal.

Nach bestandener Prüfung besteht die Option einer Festanstellung im Krankenhaus Sachsenhausen.

Ausbildungsziel:

Die Ausbildung soll dazu befähigen, Frauen während der Schwangerschaft, der Geburt und dem Wochenbett Rat zu erteilen und die notwendige Fürsorge zu gewähren, normale Geburten zu leiten, Komplikationen des Geburtsverlaufs frühzeitig zu erkennen, Neugeborene zu versorgen, den Wochenbettverlauf zu überwachen und eine Dokumentation über den Geburtsverlauf anzufertigen.

Zugangsvoraussetzungen:

  • gesundheitliche Eignung
  • Realschulabschluss oder gleichwertige Schulbildung
  • oder Hauptschulabschluss und eine mindestens 2-jährige abgeschlossene Berufsausbildung oder die Erlaubnis als Krankenpflegehelferin oder Krankenpflegehelfer

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.
Bitte richten Sie diese an Pflegedirektorin Frau Anette Liller, Schulstraße 31, 60594 Frankfurt, E-Mail: aliller@khs-ffm.de, Tel.: 069 6605 -1202


zur Startseite Druckversion anzeigen nach oben kontrastreiche Ansicht